VIDEO | Wessen Freiheit? – Szabolcs KissPál, Katarina Šević und Katalin Székely im Gespräch mit Jade Niklai

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe der Secession mit dem Titel Wessen Freiheit? sprachen die Kuratorin Katalin Székely und die KünstlerInnen Szabolcs KissPál und Katarina Šević über ihre individuellen Erfahrungen mit den wachsenden Einschränkungen der künstlerischen Produktion in Ungarn vor dem Hintergrund eines rechtskonservativen politischen Systems. Moderiert von Jade Niklai

Szabolcs KissPál, Künstler und außerordentlicher Professor an der Intermedia-Abteilung der Kunstuniversität Budapest, lebt in Budapest. Mitbegründer der Protestgruppe Free Artist.

Katarina Šević, Künstlerin, lebt in Berlin. In verschiedenen kollaborativen Projekten tätig, Mitbegründerin der unabhängigen Kunsträume Dinamo und Impex.

Katalin Székely, Kuratorin, lebt in Budapest. Mitglied des KuratorInnenteams der OFF-Biennale Budapest und Creative Program Officer im Vera and Donald Blinken Open Society Archive in Budapest.

Jade Niklai, Kuratorin, lebt in Wien. Direktorin von Blood Mountain Projects, einem Verein zur Erforschung der kulturellen Geschichte, Gegenwart und Potenziale Mitteleuropas.

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Wessen Freiheit?