Foto: Zsolt Marton

Raum- Klangerlebnis Beethoven

In Kooperation mit den Wiener Symphonikern bietet die Secession im Jahr 2020 ein besonderes Raumerlebnis an: Die BesucherInnen der Secession können den 4. Satz aus der Symphonie Nr. 9 d-moll op.125 von Beethoven über Kopfhörer in neuer Einspielung anhören, während sie Klimts Beethovenfries betrachten.

Somit wird auch die musikalische Inspiration Klimts für die BesucherInnen erfahrbar: Der Beethovenfries, der in der Secession zu sehen ist, wurde als bildliche Darstellung der 9. Symphonie Beethovens geschaffen.

Die Wiener Symphoniker haben im Rahmen ihres Projekts Road to Beethoven erstmals alle Beethoven-Symphonien auf CD eingespielt. Aufgenommen wurden sie unter Leitung von Chefdirigent Philippe Jordan im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins. Im Finalsatz der 9. Symphonie sind zudem der Singverein unter Leitung von Johannes Prinz sowie die SolistInnen Anja Kampe, Daniel Sindram, Burkhard Fritz und René Pape zu hören.

Foto: Zsolt Marton