Nektar sammeln

Vor der honiggelb lackierten Kuppel der Secession sieht man eine Honigwabe, die mit ein bis zwei Kilo Honig gefüllt ist. Jede Honigzelle ist mit Wachs verschlossen.

Zur Sommersonnenwende findet die Hauptnektarernte bei den Secessionsbienen statt. Das Bienenvolk ist am Höhepunkt seiner Ausdehnung, beginnt jedoch nach dem längsten Tag des Jahres wieder langsam zu schrumpfen, da die Königin von Tag zu Tag weniger Eier legt.

Eine der Bienenköniginnen ist mit einem Pfeil markiert. Diese ist relativ jung, etwa zwei Monate alt und daher noch recht klein.