Sue Williams, Art for the Institution and the Home, Ausstellungsansicht, Secession 2002, Foto: Matthias Herrmann

Sue Williams

Art for the Institution and the Home

22. November 2002 – 26. Januar 2003

Die amerikanische Malerin Sue Williams bleibt in allen Stadien ihrer Malerei einem Prinzip treu. Sie gibt vor, die Form in der Abstraktion aufzulösen, um gleichzeitig durch die gestische Pinselführung auf monochromem Hintergrund eine Körperlichkeit entstehen zu lassen. In der Ausstellung in der Secession werden Arbeiten der letzten zehn Jahre versammelt. Diese Zusammenstellung ermöglicht, die malerische Entwicklung in Sue Williams Werk nachzuvollziehen.

mehr

Sue Williams, geboren 1954 in Chicago Heights, Illinois, lebt und arbeitet in New York.