Sarah Lucas, NOB, Ausstellungsansicht, Secession 2013, Foto: Wolfgang Thaler, Courtesy Sadie Coles HQ, London

Sarah Lucas

NOB

+ Gelatin

23. November 2013 – 19. Januar 2014

Sarah Lucas ist eine der herausragendsten britischen KünstlerInnen ihrer Generation, die in den 1990er-Jahren unter dem Schlagwort Young British Artists internationale Bekanntheit erlangte. Mit ihren Skulpturen und Objekten, die sie aus leicht verfügbaren Materialien wie Hausrat oder Nahrungsmitteln herstellt, sowie fotografischen Selbstporträts hat sie eine unverwechselbare Bild- und Materialsprache entwickelt, die reich an kunsthistorischen Bezügen und Verweisen ist. Durch die unverblümte Direktheit sexueller Anspielungen, die für ihre Arbeiten charakteristisch ist, stellt die Künstlerin sexuelle Stereotype bloß und unterwandert diese zugleich. Ihre tiefe Skepsis gegenüber gesellschaftlichen Normierungen und genderspezifischen Rollenzuschreibungen bringt Lucas dabei stets mit tiefgründigem Humor zum Ausdruck.

mehr

Sarah Lucas, geboren 1962 in London, lebt und arbeitet in Suffolk, UK.