Body Display – Performative Installation #4. Körper & Ökonomie, Ausstellungsansicht, Secession 2004, Foto: Matthias Hermann

Body Display – Performative Installation #4

Victor Alimpiev & Marian Zhunin, John Bock, Cosima von Bonin, Brice Dellsperger, Andrea Fraser, Swetlana Heger, Anette Baldauf & Dorit Margreiter, John Miller, René Pollesch

Kuratiert von Eva Maria Stadler (Gastkuratorin der Secession), Angelika Nollert (Siemens Arts Program)

19. Februar – 18. April 2004

Körper und Ökonomie

Die Ausstellung Body Display ist die vierte Station der fünfteiligen Ausstellungsreihe Performative Installation, eine Initiative des Siemens Arts Program in Kooperation mit der Galerie im Taxispalais in Innsbruck, dem Museum Ludwig in Köln, dem Museum für Gegenwartskunst Siegen, der Secession, Wien, und der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig. Alle Stationen behandeln das gemeinsame Thema unter jeweils verschiedenen Gesichtspunkten: Konstruktion & Situation, Erzählung, Kommunikation, Körper & Ökonomie sowie Architektur.

mehr

Victor Alimpiev, geboren 1973, lebt und arbeitet in Moskau.
Anette Baldauf, geboren 1965, lebt und arbeitet in Wien and New York.
John Bock, geboren 1965, lebt und arbeitet in Berlin.
Cosima von Bonin, geboren 1962, lebt und arbeitet in Hamburg.
Brice Dellsperger, geboren 1972, lebt und arbeitet in Paris.
Andrea Fraser, geboren 1965, lebt und arbeitet in New York.
Svetlana Heger, geboren 1968, lebt und arbeitet in Berlin.
Dorit Margreiter, geboren 1967, lebt und arbeitet in Wien.
John Miller, geboren 1954, lebt und arbeitet in New York und Berlin.
René Pollesch, geboren 1962, lebt und arbeitet in Berlin.
Marian Zhunin, geboren 1968, lebt und arbeitet in Moskau.