Oswald Oberhuber, Der ewige Prozess der Geburt, Ausstellungsansicht, Secession 2005, Foto: Matthias Herrmann

Oswald Oberhuber

Der ewige Prozess der Geburt

26. Januar – 19. Februar 2006

Anlässlich seines 75. Geburtstages hat die Secession ihr Ehrenmitglied Oswald Oberhuber zu einer Ausstellung eingeladen: Gezeigt wird die Essenz der unzähligen Anregungen, die er der Kunst und Kultur dieses Landes gab – nicht nur als Künstler, sondern auch als Gestalter von mehr als 150 Ausstellungen. Deshalb ist auch die Retrospektive in der Secession federführend von ihm konzipiert; Robert Fleck, Direktor der Deichtorhallen Hamburg, stand ihm als Gesprächspartner zur Seite. Im Hauptraum werden einflussreiche, aber wenig bekannte Werkkomplexe Oberhubers erstmals seit vielen Jahren wieder gezeigt. Im Grafischen Kabinett erschließt sich ein Teil der neueren Kunstgeschichte des Landes mit Plakaten zu von Oberhuber gestalteten Ausstellungen.

mehr

Oswald Oberhuber, geboren 1931 in Meran, Südtirol, lebt und arbeitet in Wien.