Anja Kirschner & David Panos, Ultimate Substance, Ausstellungsansicht, Secession 2012, Foto: Wolfgang Thaler

Anja Kirschner & David Panos

Ultimate Substance

21. September – 25. November 2012

Anja Kirschner und David Panos haben ihre neue Videoinstallation für die Secession während des letzten Jahres in Griechenland gefilmt. Ultimate Substance setzt sich in assoziativer Bezugnahme auf Archäologie, Philosophie, Mathematik und Ritual mit der Hypothese auseinander, dass die Einführung des Münzgeldes im antiken Griechenland einen tiefgehenden Erkenntniswandel mit sich brachte, der zur Entstehung der westlichen philosophischen, wissenschaftlichen und dramatischen Traditionen führte.

Die Videoprojektion wird ergänzt durch Gestein und ein Model eines Platonischen Körpers. Gemeinsam verweisen alle drei Elemente auf die Trennung von körperlicher und geistiger Tätigkeit, die mit dem Einzug der Geltwirtschaft im Griechischen Altertum auftrat. Wie bereits in ihren früheren Arbeiten, etwa The Last Days of Jack Sheppard (2009) oder The Empty Plan (2010), beschäftigen sich Anja Kirschner und David Panos in Ultimate Substance kritisch mit historischem Material. Aber nicht dessen Rekonstruktion, sondern vielmehr seine „Aktualisierung“ im Sinne Walter Benjamins sei ihr Ziel, betont Anja Kirschner: „Wir wollen nicht direkt das Zeitgeschehen darstellen, sondern eine längere historische Perspektive öffnen.“

mehr

Anja Kirschner, geboren 1977 in München, und David Panos, geboren 1971 in Athen, leben und arbeiten in London.