Jiří Kovanda, White Blanket, Ausstellungsansicht, Secession 2010, Foto: Wolfgang Thaler

Jiří Kovanda

White Blanket

30. April – 20. Juni 2010

Mit dem tschechischen Künstler Jiří Kovanda präsentiert die Secession erneut einen Künstler der mittleren bis älteren Generation, der aktuell als wichtige Referenzfigur bei jüngeren KünstlerInnen gilt. Für seine erste institutionelle Einzelausstellung in Wien hat er eine neue, auf den Hauptraum der Secession zugeschnittene Installation konzipiert, mit der er seine subtile Praxis der minimalen, beiläufigen Gesten fortschreibt.

mehr

Jiří Kovanda, geboren 1953, lebt und arbeitet in Prag.