Diana Al-Hadid, The Fates, Installationsansicht, Secession 2014, Foto: Oliver Ottenschläger

Diana Al-Hadid

The Fates

11. September – 2. November 2014

Diana Al-Hadids Skulpturen, Zeichnungen und Wandbilder verbinden Figuration und Abstraktion. Ihre Arbeiten entstehen aus einer Fülle an Materialien – von Stahl und Fiberglas bis hin zu Blattgold und Pigmenten – und umspannen verschiedene Zeiten, indem sie auf historische Vorlagen Bezug nehmen und diese in ihre architektonische Struktur aufnehmen.

mehr

Diana Al-Hadid, geboren 1981 in Aleppo (Syrien), aufgewachsen in Ohio (USA), lebt und arbeitet in New York.