6. Februar 2020

Was trägt Sie?

Rahmenprogramm Lisa Holzer

„Wovon werden Sie getragen?“ – Der Titel der Ausstellung Was trägt Sie? ist eine Frage, die Lisa Holzer aus Heike Geißlers Buch Saisonarbeit abgewandelt ausgeborgt hat.

Abendprogramm mit einer Lesung von Heike Geißler (in deutscher Sprache), Trauben in weißer Schokolade, einer performativen Geste von Lisa Holzer, und einem DJ-Programm von Yasmina Haddad mit Musik, die von Frauen produziert wurde.

 

Heike Geißler, geboren 1977, lebt und arbeitet als Autorin und Dozentin in Leipzig. Veröffentlichungen u.a. Rosa (2002), Nichts, was tragisch wäre (2007), Saisonarbeit (2014), Fragen für alle (2016), und mani bucate money fest (2017). Sie ist Mitherausgeberin der Heftreihe Lücken kann man lesen und Mitglied des Performancekollektivs George Bele. 2016 war sie Stipendiatin in der Villa Massimo.

Lisa Holzer, Künstlerin, geboren 1971 in Wien, lebt und arbeitet in Berlin und Wien.

Yasmina Haddads künstlerische Praxis basiert auf Fotografie und erstreckt sich manchmal auf andere Medien wie Skulptur, Sound und Bühnenbild. Ihre Arbeit wurde u.a. bei den Wiener Festwochen, im Netmage Bologna, Medienturm Graz, Kunstraum Niederösterreich, Kunsthalle Project Space Wien, MAK Wien, Beirut Art Center, mauve Wien, DNS Berlin, Liu Haisu Museum Shanghai, Kunsthalle Exnergasse Wien, House of Arts Brno, Ausstellungsraum der Universität für Angewandte Kunst im Heiligenkreuzer Hof Wien und ISCP New York präsentiert. Haddad ist Ko-Direktorin und Mitglied des Künstlerkollektivs/Artists‘ Space SCHOOL in Wien (zusammen mit Andrea Lumplecker).