25. März 2022

Siggi Hofer im Gespräch mit Bart van der Heide

Ausstellungsgespräch

Siggi Hofer im Gespräch mit Bart van der Heide, Direktor des Museion Bozen.

Siggi Hofer, geboren 1970 in Bruneck, Südtirol, lebt und arbeitet in Wien. Mit Still Life konzipierte der Künstler im Dialog mit der charakteristischen Architektur der Secession eine immersive Installation, ein großes begehbares Bild, das sich aus zahlreichen unterschiedlichen Werken zusammensetzt. Mit Bezugnahme auf das Genre des Stilllebens wählt der Künstler einen allseits geläufigen Topos. Die an Grafikdesign angelehnten, im Raster gemalten Bilder in bunten Farben zeigen Tier- und Pflanzenmotive und Alltagsobjekte. Mit jedem Schritt durch die Installation ändern sich Blickachsen und Nachbarschaften, neue Bildkompositionen ergeben sich und somit auch neue Lesarten und Sinnzusammenhänge.
Siggi Hofers Vielseitigkeit zeigt sich in den unterschiedlichen Medien, Details, kleinen Gesten und subtilen Setzungen in der Ausstellung, die Werke aus unterschiedlichen Arbeitsperioden beinhaltet, sowie einer Installation im Außenraum und einem Künstlerbuch in Zeitungsformat.

Bart van der Heide ist Kunsthistoriker und Kurator. Er war Direktor des Kunstvereins in München, bevor er im Jahr 2015 die Position des Chefkurators am Stedelijk Museum in Amsterdam übernahm. In dieser Zeit organisierte das Museum Einzelausstellungen und Produktionen von Künstlern wie Seth Price, Günther Förg, Cally Spooner, Ei Arakawa, Maria Hassabi und Stefan Tcherepnin.
Bart van der Heide ist seit Juni 2020 Direktor des Museion in Bozen. Für das Museion kuratierte er die Ausstellung Here to Stay, die den Schwerpunkt auf die Erweiterung und Erforschung der Museumssammlung legte. Er konzipierte auch das Langzeitprogramm TECHNO HUMANITIES, das mit der Ausstellung TECHNO im September 2021 eröffnet wurde und die verschiedenen Seiten der Techno-Subkultur erforscht, wobei alle Räume und Dimensionen der Institution einbezogen werden.

Eine Veranstaltung der Freunde der Secession
In deutscher Sprache

Wir bitten um Anmeldung unter friends@secession.at

Es gelten die 2G-Regel (geimpft oder genesen) und die aktuellen Covid-Bestimmungen.