11. September

Salon Public Happiness

Kuratiert von Christoph Schäfer

Veranstaltungsprogramm

Samstag, 13. September, 19 Uhr
Videograms: Park – Street – Square: Präsentation von Videooccupy Collective; anschließend Diskussion mit
Irene Bude, Margit Czenki, Oliver Ressler und Christoph Schäfer über taktische Medien im Rahmen von Kämpfen um urbane Räume (in Englisch)

Sonntag, 14. September
16 Uhr: Hausbau auf St. Pauli: Werkstattgespräch mit Irene Bude und Steffen Jörg; Diskussion mit Videoccupy und Oxana Smakova
18 Uhr: Esso Häuser Echo: Megafonchor, Präsentation von Sylvi Kretzschmar; PlanBude, Renee Tribble und Margit Czenki über die EssoHäuser

Während der Laufzeit des gesamten Salons werden folgende Filme permanent gezeigt:
Videograms: Park – Street – Square, Videoccupy Collective (Istanbul), ca. 45 Min.
ESSO Häuser, Esso Häuser, The Movie Team (Irene Bude, Steffen Jörg und Olaf Sobczak): Filmtrailer, ca. 20 Min.
Megafonchor – Esso Häuser Requiem, Svenja Baumgardt, ca. 15 Min.
Der Investor, Die Goldenen Zitronen, Regie: Ted Gaier, Katharina Duve, Timo Schierhorn, ca. 5 Min.
echo häuser, the good, the bad and the ugly, Regie: Frank Egel und Julia Priani, ca. 4 Min.