23. Oktober 2022

Performance

Jennifer Tee
Still Shifting, Mother Field

Performance

Die von Jennifer Tee gemeinsam mit der Choreografin Miri Lee konzipierten Performances finden vor der Eröffnung und dann jeden Sonntag während der Dauer der Ausstellung um 11 Uhr statt. Dauer ca. 45 min.

zur Ausstellung

Tänzer*innen
Bita Bell, Jessica Comis, Samuel Minegibe Ekeh, Timothy Nouzak, Seraphim Schuchter, Mariia Shurkal

Miri Lee
Die Choreografin und Imprografin Miri Lee hat mit diversen Künstler*innen aus den Bereichen bildende Kunst, Musik, Wissenschaftskunst, Theaterperformance und Poesie zusammengearbeitet. Im Zentrum ihrer Arbeit stehen die Verwirklichung flüchtiger Bilder in der Interaktion mit Sprache, Licht, Klang und Objekten und die Verbildlichung abstrakter sinnlicher Erkenntnisse. Sie ist Initiatorin der Echtzeit-Performanceplattform ‚Collectief Imprography‘, die auf kollaborativen künstlerischen Formaten beruht.

Die Ausstellung von Jennifer Tee wird mit finanzieller Unterstützung durch den Mondriaan Fonds ermöglicht.

Die Ausstellung Jennifer Tee. Still Shifting, Mother Field wurde in Auftrag gegeben und produziert von der Secession, Wien und dem Kunstinstituut Melly, Rotterdam.