8. März 2020

Frauen in der Secession

Sonderführung

Sonderführung anlässlich des Internationalen Frauentages
 
Die Führung am Weltfrauentag setzt sich mit der Geschichte der Secession aus feministischer Perspektive auseinander und geht Fragen nach wie:
Welcher Künstlerin war die erste Einzelausstellung gewidmet?
Wer war das erste weibliche Mitglied der KünstlerInnenvereinigung?
Wie zeitgemäß war das Geschlechterverständnis in Gustav Klimts Beethoven-Fries, das großteils Frauenfiguren zur Huldigung eines männlichen Künstler-Genies aufbietet?
 
 
Führungsbeitrag: pro Person € 3,- zuzüglich Eintritt (ohne Anmeldung)