5. Dezember 2018

Christoph Meier, CCOOOO

Christoph Meier im Gespräch mit Louise Osieka

Buchpräsentation

Wie die Entwicklung des Titels verrät, fand die Ausstellung CCOOOO von Christoph Meier – nach C & O 2016 im Kunstverein Hamburg und C O CO 2017 im Kiosk in Gent – 2018 im Casino Luxembourg zu ihrer ausgereiftesten Form. Anlässlich dieser Serie von Einzelausstellungen erscheint nun das gleichnamige Künstlerbuch CCOOOO. Christoph Meier verarbeitete darin das umfangreiche Bildmaterial der drei Ausstellungen und ihrer unterschiedlichen Architekturen. Räumliche und gestalterische Konzepte wurden dabei ebenso ins Druckmedium übertragen, wie etwa deren Materialität oder Illusionen. Das Künstlerbuch imitiert Momente des Ausstellungszyklus und verknüpft diese mit der eigenen Betrachtung. So wird man sich in CCOOOO selbst sehen.

 

Christoph Meier
CCOOOO, 2018
Herausgegeben von: Christoph Meier; Casino Luxembourg, Kevin Muhlen
Gestaltung: Enrico Bravi
48 Seiten
Format: 14,8 x 21 cm
Vertrieb: Harpune Verlag, Wien
ISBN 978-3-902835-53-6
10,- EUR
Mit freundlicher Unterstützung von phileas – A Fund for Contemporary Art

 

Louise Osieka ist eine Belgische Kuratorin und Direktorin des CIAP Kunstverein in Hasselt.

https://www.christophmeier.net/

http://www.harpune.at/meier.html

Der Zugang zur Buchpräsentation erfolgt über den hinteren Seiteneingang.