Koloman Moser, Der Reigen der Kranzträgerinnen, 1898

Anlässlich des 100. Todestages von Koloman Moser (1869–1918) wird auf der hinteren Seitenfassade der Secession ein Musterfeld seines Freskos Reigen der Kranzträgerinnen gezeigt. Das Fresko wurde von Moser 1898 für das im selben Jahr errichtete Secessionsgebäude geschaffen. Es hat ursprünglich die rückwärtige Fassade der Secession geschmückt und ist 1907 wieder abgeschlagen wurden. Im Zuge der […]
mehr...

Neue Bar von Maruša Sagadin

Die Künstlerin Maruša Sagadin hat die Herz-Bar, die neue Mitgliederbar der Secession gestaltet. Foto: belle & sass – Natascha Unkart
mehr...

Abschluss der Sanierung

Besuch in der Secession: Gernot Blümel, Bundesminister für EU, Kunst, Kultur und Medien; Veronica Kaup-Hasler, Stadträtin für Kunst, Kultur und Wissenschaft in Wien und Boris Marte, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der ERSTE Stiftung haben sich mit Herwig Kempinger, Präsident der KünstlerInnenvereinigung Secession ein Bild von der abgeschlossenen Sanierung des Secessionsgebäudes gemacht. Foto: belle & sass – Natascha […]
mehr...

Die Secession in neuem Glanz

Im Juli wurden die Fassadenarbeiten abgeschlossen, im Inneren der Secession wurde noch an der Erneuerung der Infrastruktur weitergearbeitet.
mehr...

Fertigstellung der Kuppel

Wolfgang Schwarzkogler, Restaurator, Siegfried Steiner, Schmiedemeister, Kilian Rohr, Lehrling, Roland Ofner, Schlossermeister, Andreas Steiner, Schmiedemeister mit dem Ast „NNO 01“: Dieser wurde als erster Ast demontiert und als letzter Ast wieder an der Kuppel angebracht.  
mehr...