Jennifer Tee Jennifer Tee, Still Shifting, Mother Field, Performance konzipiert gemeinsam mit Miri Lee, Tänzer*innen: Bita Bell, Jessica Comis, Samuel Minegibe Ekeh, Timothy Nouzak, Seraphim Schuchter, Mariia Shurkal, Secession 2022, Foto: Ernst van Deursen

Die von Jennifer Tee gemeinsam mit der Choreografin Miri Lee konzipierten Performances finden jeden Sonntag während der Dauer der Ausstellung um 11 Uhr statt. Dauer ca. 45 min.

Tänzer*innen

Bita Bell, Jessica Comis, Samuel Minegibe Ekeh, Timothy Nouzak, Seraphim Schuchter, Mariia Shurkal

Jennifer Tee Jennifer Tee, Still Shifting, Mother Field, Performance konzipiert gemeinsam mit Miri Lee, Tänzer*innen: Bita Bell, Jessica Comis, Samuel Minegibe Ekeh, Timothy Nouzak, Seraphim Schuchter, Mariia Shurkal, Secession 2022, Foto: Ernst van Deursen

In Auftrag gegeben und produziert von der Secession, Wien und dem Kunstinstituut Melly, Rotterdam.

Jennifer Tee

Still Shifting, Mother Field

Kunstinstituut Melly, Rotterdam, Die Niederlande

20. Januar – 23. April 2023

Jennifer Tee Jennifer Tee, Still Shifting, Mother Field, Performance konzipiert gemeinsam mit Miri Lee, Tänzer*innen: Bita Bell, Jessica Comis, Samuel Minegibe Ekeh, Timothy Nouzak, Seraphim Schuchter, Mariia Shurkal, Secession 2022, Foto: Ernst van Deursen

Die Ausstellung von Jennifer Tee wird mit finanzieller Unterstützung durch den Mondriaan Fonds ermöglicht.

Jennifer Tee Jennifer Tee, Still Shifting, Mother Field, Performance konzipiert gemeinsam mit Miri Lee, Tänzer*innen: Bita Bell, Jessica Comis, Samuel Minegibe Ekeh, Timothy Nouzak, Seraphim Schuchter, Mariia Shurkal, Secession 2022, Foto: Ernst van Deursen

Die Ausstellung von Dineo Seshee Bopape wird mit finanzieller Unterstützung von LEAP ermöglicht.

Jennifer Tee Jennifer Tee, Still Shifting, Mother Field, Performance konzipiert gemeinsam mit Miri Lee, Tänzer*innen: Bita Bell, Jessica Comis, Samuel Minegibe Ekeh, Timothy Nouzak, Seraphim Schuchter, Mariia Shurkal, Secession 2022, Foto: Ernst van Deursen
Jennifer Tee Jennifer Tee, Still Shifting, Mother Field, Performance konzipiert gemeinsam mit Miri Lee, Tänzer*innen: Bita Bell, Jessica Comis, Samuel Minegibe Ekeh, Timothy Nouzak, Seraphim Schuchter, Mariia Shurkal, Secession 2022, Foto: Ernst van Deursen

Stadt Wien Kultur

BMKOES

Sachsponsoren

72solutions

Vincent Kooijman

Jennifer Tee Jennifer Tee, Still Shifting, Mother Field, Performance konzipiert gemeinsam mit Miri Lee, Tänzer*innen: Bita Bell, Jessica Comis, Samuel Minegibe Ekeh, Timothy Nouzak, Seraphim Schuchter, Mariia Shurkal, Secession 2022, Foto: Ernst van Deursen
Jennifer Tee Jennifer Tee, Still Shifting, Mother Field, Performance konzipiert gemeinsam mit Miri Lee, Tänzer*innen: Bita Bell, Jessica Comis, Samuel Minegibe Ekeh, Timothy Nouzak, Seraphim Schuchter, Mariia Shurkal, Secession 2022, Foto: Ernst van Deursen

Raum- und Klangerlebnis Beethoven:

Die BesucherInnen der Secession können den 4. Satz aus der Symphonie Nr. 9 d-moll op.125 von Beethoven über Kopfhörer in Einspielung der Wiener Symphoniker anhören.

Jennifer Tee Jennifer Tee, Still Shifting, Mother Field, Performance konzipiert gemeinsam mit Miri Lee, Tänzer*innen: Bita Bell, Jessica Comis, Samuel Minegibe Ekeh, Timothy Nouzak, Seraphim Schuchter, Mariia Shurkal, Secession 2022, Foto: Ernst van Deursen

ab 6 Jahren:

für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren:

Jennifer Tee Jennifer Tee, Still Shifting, Mother Field, Performance konzipiert gemeinsam mit Miri Lee, Tänzer*innen: Bita Bell, Jessica Comis, Samuel Minegibe Ekeh, Timothy Nouzak, Seraphim Schuchter, Mariia Shurkal, Secession 2022, Foto: Ernst van Deursen

„Wird es eines Tages möglich sein, den Ursprung des Tanzes in Raum und Zeit genau zu bestimmen?