10 Wiener Museen x 17 SDGs

Als Teil der Initiative 10 Wiener Museen x 17 SDGs von ICOM Österreich und OekoBusiness Wien setzt auch die Secession auf neue Maßnahmen zur Nachhaltigkeit. Als eines von 10 Wiener Museen arbeiten wir daran die Agenda 2030 der Vereinten Nationen mit ihren 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) umzusetzen.

Die 17 SDGs der UN dienen seit 2016 als globaler Plan zur Förderung nachhaltigen Friedens und Wohlstands und zum Schutz unseres Planeten und sollen als gemeinsame Vision zur Bekämpfung der Armut und Reduzierung von Ungleichheiten in nationale Entwicklungspläne dienen.

Jedes der teilnehmenden Wiener Museen hat sich zwei der 17 SDGs (Sustainable Development Goals) der Vereinten Nationen ausgewählt. Die Secession hat sich folgende Ziele ausgesucht:

12 VERANTWORTUNGSVOLLE KONSUM- UND PRODUKTIONSMUSTER

16 FRIEDEN, GERECHTIGKEIT UND STARKE INSTITUTIONEN

Wir freuen uns bald mehr zu den von uns entwickelten Konzepten zu berichten. Darüber hinaus sind auch die anderen Ziele zur Nachhaltigkeit ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit und sollen künftig noch weitergehend beachtet und eingebunden werden.

Die teilnehmenden Wiener Museen:

  • Dom Museum Wien
  • Haus der Geschichte Österreich
  • Jüdisches Museum der Stadt Wien
  • Kunst Haus Wien Museum Hundertwasser
  • MAK – Museum für angewandte Kunst
  • MuseumsQuartier Wien
  • Sigmund Freud Museum
  • Volkskundemuseum Wien
  • Wien Museum
  • Vereinigung bildender KünstlerInnen Wiener Secession